Kontaktformular 081 785 13 33
Fahnenfabrik Sevelen AG
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
Anmelden
Frankreich

Fahne Frankreich kaufen – Landesfahne

Rubrik
Es wurden keine Ergebnise gefunden.
Detailinformationen

Druckfahne 20 x 30 cm

Frankreich

fertig konfektioniert; mastseitig links mit 2 Karabinerhaken
Artikelnummer:
DF02X03FR
Grösse:
Ausführung:
Preis/STK:
CHF 25.00
Grösse seriflag® suitex®
20 x 30 cm CHF 25.00 -
40 x 60 cm CHF 32.00 -
60 x 90 cm CHF 41.00 CHF 80.00
80 x 120 cm CHF 53.00 CHF 100.00
100 x 150 cm CHF 57.00 CHF 115.00
120 x 180 cm - CHF 140.00
120 x 200 cm CHF 75.00 -
150 x 220 cm - CHF 205.00
150 x 250 cm CHF 105.00 -
200 x 300 cm - CHF 270.00
200 x 330 cm CHF 178.00 -
Auswahlhilfe

Internationale Fahnen

Lieferfrist ohne Absprache ca. 2 Wochen

Wer die Wahl hat... lesen (PDF), wählen und es passt

 

suitex® Exklusiv / Traditionell: Schweizer Handarbeit, Schweizer Stoff (Oekotex 1'000, STeP) SwissLabel - reparierbar (im 1. Jahr bei einfachem Verschleiss kostenlos)

Druckfahne - Lagerfahnen für Aussengebrauch. Ohne Markenbezeichnung handelt es sich um eine gedruckte Fahne, geeignet für den Aussengebrauch

Information Frankreich

Wappen, Fahnen, Flagge, Links

Kaufen einer Fahne oder Flagge mit offiziellem Wappen, heisst ein Stück bildgewordene Geschichte erwerben.

Blasomierung (Fahnenbeschrieb)

Die heutige Fahne Frankreichs (im Französischen auch bekannt als drapeau tricolore, drapeau bleu-blanc-rouge oder drapeau français sowie beim Militär als les couleurs) wurde erstmals 1794 zur offiziellen Nationalfahne.

Die Nationalfahne ist eine Trikolore aus drei vertikalen Balken gleicher Breite in Blau, Weiß und Rot (vom Mast aus) und hat ein Seitenverhältnis von 2:3. Bei der Fahne zur See (für die Französische Marine) sind die drei Farben Blau, Weiß und Rot im Verhältnis 30:33:37 geteilt. Diese sogenannten „optischen Proportionen“ werden eingesetzt, damit beim Flattern im Wind der Eindruck von drei gleich breiten Streifen entsteht und nicht die liek abgewandten schmaler erscheinen.

Die Farben wurden von Präsident Valéry Giscard d'Estaing in den 1980er Jahren neu festgelegt.

Die Fahnen des Königreichs Frankreich

Bis zur Französischen Revolution (ab 1789) und während der Restaurationszeit (1814–1815, 1815–1830) war der Pavillon royale, eine schlichte weiße Fahne mit goldenen Lilien, die faktische Nationalfahne Frankreichs.[1] Er war außerdem auch Seefahne und wurde auch in Anwesenheit des Königs gehisst. Eine schlichte weiße Fahne wurde vom 17. Jahrhundert bis 1790 als Seekriegsfahne verwendet. War der König an Bord eines Schiffes, so fuhr dies unter einer weißen mit goldenen Lilien besetzten Fahne mit einem Wappen in der Mitte: Dieses bestand unter anderem aus der französischen Krone, einem blauen Schild mit drei goldenen Lilien und zwei Engeln als Schildträgern.

Die Trikolore​

Die Trikolore tauchte erstmals 1790 in der Revolutionszeit auf und wurde bis 1794 als Seekriegsfahne und Gösch benutzt, allerdings mit der umgekehrten Farbanordnung, mit Rot an der Mastseite.

Sie stellte eine Kombination aus den Farben des Wappens von Paris (Rot und Blau) und der Farbe des Königs (Weiß) dar. Die Anordnung der Farben stammt ebenfalls aus dieser Zeit und symbolisiert die eingeschränkte Macht des Königs (Weiß) durch das Volk (die Farben von Paris). Andere Historiker sprechen von rot wie die Oriflamme, das Banner von Saint Denis de Paris, des Schutzheiligen des französischen Kaiserreiches und blau wie der Mantel des französischen Königs.[3] Mit der Abschaffung der Monarchie am 21. September 1792 wurde diese Symbolik allerdings hinfällig, die Trikolore blieb jedoch weiterhin ein Symbol der Revolution.

Am 15. Februar 1794 erklärte der Nationalkonvent die Fahne mit der heutigen Farbreihenfolge zur offiziellen Nationalfahne der Ersten Republik. Als sekundäre, aber schon frühe Umdeutung gilt der Bezug zum Wahlspruch der Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit (liberté, égalité, fraternité), mit Blau für die Freiheit, Weiß (heraldisch: Silber) für die Gleichheit und Rot für die brüderliche Liebe.

Weiterführende Information (Wikipedia)

Schweiz und Frankreich (EDA)

 

 

Fahnenfabrik Sevelen AG

Hauptsitz SG
Schöngass 1
Postfach 31
CH-9475 Sevelen SG

Telefon +41 81 785 13 33
Telefax +41 81 785 26 31

Filiale AG
Luzernerstrasse 12
Postfach 50
CH-5712 Beinwil am See AG

Telefon +41 62 771 44 11
Telefax +41 62 771 13 21

info@fahnenfabrik.ch

Die Fahnenfabrik Sevelen AG

0800er Telefon-Nummer nicht mehr in Betrieb (081 785 13 33)

Verkaufsstellen 

Unsere Ladengeschäfte 

St. Gallen: Sevelen SG   /   Aargau: Beinwil am See

 

Telefon-Buch

  

 

Zahlungsmöglichkeiten

Rechnung
Logo Mastercard  Logo Visa-Card  Logo Postfinance  Logo Postfinance E-Finance  Logo Paypal