Kontaktformular 081 785 13 33
Fahnenfabrik Sevelen AG
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
Anmelden
Georgien

Fahne Georgien kaufen – Landesfahne

Rubrik
Es wurden keine Ergebnise gefunden.
Detailinformationen

Druckfahne 80 x 120 cm

Georgien

fertig konfektioniert; mastseitig links mit 2 Karabinerhaken
Artikelnummer:
DF08X12GE
Grösse:
Ausführung:
Preis/STK:
CHF 78.00
Grösse suitex® seriflag®
60 x 90 cm CHF 150.00 -
80 x 120 cm CHF 165.00 CHF 78.00
100 x 150 cm CHF 175.00 CHF 94.00
120 x 180 cm CHF 202.00 -
120 x 200 cm - CHF 119.00
150 x 220 cm CHF 300.00 -
150 x 250 cm - CHF 203.00
200 x 300 cm CHF 393.00 -
200 x 330 cm - CHF 286.00
Auswahlhilfe

Internationale Fahnen

Lieferfrist ohne Absprache ca. 2 Wochen

Wer die Wahl hat... lesen (PDF), wählen und es passt

 

suitex® Exklusiv / Traditionell: Schweizer Handarbeit, Schweizer Stoff (Oekotex 1'000, STeP) SwissLabel - reparierbar (im 1. Jahr bei einfachem Verschleiss kostenlos)

Druckfahne - Lagerfahnen für Aussengebrauch. Ohne Markenbezeichnung handelt es sich um eine gedruckte Fahne, geeignet für den Aussengebrauch

Information Georgien

Wappen, Fahnen, Flagge, Links

Kaufen einer Fahne oder Flagge mit offiziellem Wappen, heisst ein Stück bildgewordene Geschichte erwerben.

Blasomierung (Fahnenbeschrieb)

Die Fahne von Georgien (georgisch საქართველოს დროშა), in Georgien auch bekannt als Fünfkreuzfahne (georgisch ხუთჯვრიანი დროშა) wurde mit dem Parlamentsbeschluss am 26. Januar 2004 gültig.

Die Fahne zeigt im Zentrum ein allein stehendes rechtwinkliges Kreuz auf einem silbernen (weißen) Hintergrund sowie vier kleinere Kreuze in den Ecken. Es handelt sich um ein Jerusalemkreuz, dessen Kreuze die fünf Wunden Christi symbolisieren.

Der silberne (weiße) Hintergrund steht für Unschuld, Keuschheit, Reinheit und Weisheit. Das Rot der Kreuze symbolisiert Mut, Tapferkeit, Gerechtigkeit und Liebe.

Das zentrale Element der Fahne ist das rote St.-Georgs-Kreuz auf weißem Grund, wie es heute zum Beispiel in der Fahne von England verwendet wird. Es bestehen zudem Parallelen zur Standarte des oströmischen Kaisers in der Spätzeit des Byzantinischen Reiches unter der Dynastie Palaiologos. Nach Auffassung des georgischen Gelehrten Giorgi Gabeskiria wurden die zusätzlichen vier Kreuze unter der Herrschaft des georgischen Königs Giorgi V. des Strahlenden im 14. Jahrhundert der Fahne hinzugefügt.

Die fünf Kreuze wurden so zu einer Variante des Jerusalemkreuzes, das der Kreuzritter Gottfried von Bouillon 1099 als Wappen des Königreichs Jerusalem einführte. Das Königreich Jerusalem verwendete es bis 1291. Im Unterschied zu Georgien wurden die Kreuze dort jedoch in goldener Farbe ausgeführt. Weil sich Bouillon als Regent Jerusalems Beschützer des Heiligen Grabes nannte, werden die fünf Kreuze auch mit dem Grab Christi in Verbindung gebracht.

Die Fünf-Kreuze-Fahne soll in Georgien bis zum 15. Jahrhundert verwendet worden sein. Seekarten von Angelino Dulcert (1339), Francesco und Domenico Pizigano (1367) sowie Sider (1565) zeigen sie auf georgischem Territorium.

Weiterführende Informationen (Wikipedia)

Schweiz und Georgien (EDA)

 

Fahnenfabrik Sevelen AG

Hauptsitz SG
Schöngass 1
Postfach 31
CH-9475 Sevelen SG

Telefon +41 81 785 13 33
Telefax +41 81 785 26 31

Filiale AG
Luzernerstrasse 12
Postfach 50
CH-5712 Beinwil am See AG

Telefon +41 62 771 44 11
Telefax +41 62 771 13 21

info@fahnenfabrik.ch

Die Fahnenfabrik Sevelen AG

0800er Telefon-Nummer nicht mehr in Betrieb (081 785 13 33)

Verkaufsstellen 

Unsere Ladengeschäfte 

St. Gallen: Sevelen SG   /   Aargau: Beinwil am See

 

Telefon-Buch

  

 

Zahlungsmöglichkeiten

Rechnung
Logo Mastercard  Logo Visa-Card  Logo Postfinance  Logo Postfinance E-Finance  Logo Paypal